Yogatherapie

Was bedeutet Yogatherapie im Allgemeinen? 

 

Die Yogatherapie ist eine Heilkunde, die  auf wissenschaftliche Erforschungen der Wirkungen von Yogatechniken basiert.

Jede Yogatechnik, sei es eine Asana ( Körperstellung), eine Pranayama-Übung (Atemübung), eine Kriya-Technik (Reinigung des Körpers von innen), hat ganz spezifische Wirkungen auf bestimmte Organsysteme, auf emotionales Erleben und auch auf das Bewusstsein.

 

Den gezielten Einsatz von Yogatechniken zur Prävention  oder Stärkung der Gesundheit werden allgemein als Yoga-THERAPIE bezeichnet. 

 

Die Yogatherapie wurde als sehr effektive Maßnahme in der erfolgreichen Behandlung von Störungen beobachtet, deren Ursprung im körperlich-geistigen (psychosomatischen) Bereich liegt.

Das Spektrum der Yogatherapie ist sehr breit.

Es gibt Fälle, in denen Yogatherapie als erstrangige Behandlungsform angezeigt ist und es gibt Fälle, in denen Yogatherpie im Rahmen eines Rehabilitationsprogramms sinnvoll ist.

 

(Auszug aus dem Yogatherapie Ausbildungshandbuch)